gesunde Möbel

Natur und Möbel

Viele Menschen beschäftigen sich erst mit dem Thema "gesunde Möbel" wenn es um die Kinderzimmereinrichtung geht. Scheinbar ist es garnicht so einfach. Meist geht es um Ausdünstungen von Lacken und Farben. Dabei ist dies nur das kleinste Problem. In moderneren Häusern, mit der extremen Dichtigkeit, gibt es oft ein Wohnraumklima-Problem. Und dies wird nicht besser, wenn man mit Hochglanzlack überzogene Pressspanmöbel hat.

Wir wollen einen Schritt weiter gehen:

dekorative Möbel mit "Klimafunktion"

Das Hauptproblem ist die natürlich entstehende Feuchtigkeit, die beim Wohnen entsteht. Das Kondenzwasser begünstigt die entstehung von Schimmel. Man benötigt einen "Puffer". Etwas, was die Feuchtigkeit aufnimmt und langsam wieder abgeben kann. Kondenswasser wird reduziert. Bei natürlichen Baustoffen wie Lehm und Holz, ist dies kein Problem. Gerade Lehm ist für sein spürbares Wohnklima bekannt.

Um dennoch in den Genuss zu kommen und zusätzlich etwas für das Auge zu schaffen, haben wir uns folgendes überlegt:

Bepflanzbare Möbel aus Holz und Lehm

Einen Prototypen wird es in der Werkstatt zu sehen geben.

Menu

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen findest Du auf unserer Datenschutz-Seite

document.addEventListener('DOMContentLoaded', function() { document.body.insertBefore(document.getElementsByClassName('navbar')[0], document.body.firstChild); }, false);